Startseite > Der Charme Ishikawa > Einkauf/Erholungsgebiete

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Einkauf/Erholungsgebiete

Die „Kanazawa Hyakubangai” im JR-Bahnhof Kanazawa und die „Ishikawa Kanko Bussankan” bieten eine umfangreiche Auswahl der wichtigsten Souvenirs und Spezialitäten aus Ishikawa. Spezialgeschäfte für Blattgold findet man besonders in der. Higashi-Chayamachi. Werkstätten und Geschäfte für Kutani-Porzellan gibt es fast überall in Kaga, etwa auch in Ryokans (Hotels im japanischen Stil) und Raststätten. Auf der Noto-Halbinsel sind Souvenirs ebenfalls in allen Ryokans und Raststätten erhältlich sowie auf dem Wajima-Morgenmarkt (nur vormittags). Rastmöglichkeiten gibt es in Kanazawa in der „Higashi-Chayamachi”, der „Nishi-Chayamachi”, dem „Nagamachi Samurai-Viertel” (Nagamachi Buke Yashikiato) und dem „Kanazawa Downtown Tourist Exchange Salon”. An diesen Orten stehen auch ehrenamtliche Touristenführer als Ansprechpartner zur Verfügung. Das Touristeninformationszentrum im Bahnhof Kanazawa ist auf Information in nichtjapanischen Sprachen eingestellt. Bei sprachlichen Problemen kann man sich hier auch Fremdenführer und Dolmetscher buchen.

Noto und Umgebung

Schöne Mitbringsel sind Wajima-Lackwaren, handgeschöpftes Meersalz und handgemachte Mini-Strohsandalen vom Wajima-Morgenmarkt.

Kanazawa und Umgebung

Besonders empfehlenswert sind traditionelle Kunsthandwerksartikel, zum Beispiel Produkte aus Blattgold oder bemalte Kaga-Yuzen Textilien. Wachsender Beliebtheit erfreuen sich auch Kosmetika mit Blattgold.

Kaga / Hakusan und Umgebung

Beliebt sind traditionelles Kutani-Porzellan und Yamanaka-Lackwaren. Accessoires aus handgewebtem Ushikubi, einer Webkunst aus Hakusan, sind ebenfalls ein gern gesehenes Mitbringsel.

Empfohlene Sehenswürdigkeiten

Galerie d’artisanat traditionnel de la laque de Yamanaka

With a 400-year history,this Center introduces the traditional Yamanaka Lacquerware to visitors in different angles and perspectives.

Der Wajima Morgenmarkt

Der berühmte Morgenmarkt in Wajima kann auf eine Geschichte zurückblicken,die über 1000 Jahre zurückgeht. An den Ständen,die sich dicht gedrängt auf den Straßen aneinanderreihen,werden eine Vielzahl von Waren verkauft,wie noch am gleichen Morgen gefangener Fisch,frisches Gemüse von lokalen Bauern oder traditionelle Handwerkswaren.

Die Chirihama Raststätte

Die Chirihama Raststätte liegt direkt am Ein- und Ausgang der Chirihama Strandstraße. Genießen Sie das Essen hier mit einem eindrucksvollen Blick auf das Meer.

Ômicho-Markt / Omicho Ichiba

Dieser bekannte Markt mitten in den Straßen von Kanazawa wurde vor rund 400 Jahren als Morgenmarkt eröffnet.

Ishikawa Souvenir-Center

In der Nähe zum Park Kenroku-en gelegen,werden in diesem Einkaufsmarkt zahlreiche Produkte feilgeboten,wie zum Beispiel japanisches Konfekt,Meeresprodukte,Sake aus lokaler Produktion oder Kunsthandwerksprodukte.