Startseite > Der Charme Ishikawa

Movie

  • Bildersammlung
  • Aktuelle Informationen
  • Webzine
  • Ishikawa-Reiseführer für Android™
  • Broschüren zum Herunterladen

Der Hauptinhalt beginnt hier.

Der Charme Ishikawa

Die Präfektur Ishikawa liegt im Herzen Japans, am Japanischen Meer. In der Edo-Zeit (1603-1867) war hier der Sitz des Kaga-Daimyats, des mit einer Million Koku reichsten Feudallehens der Edo-Zeit. Das reiche Kulturerbe der Kaga-Kultur ist noch heute lebendig. Davon zeugen der Kenrokuen-Garten, der als einer der drei schönsten Gärten Japans gilt, edozeitliche Straßenzüge sowie viele traditionelle Kunsthandwerke wie Wajima-Lackkunst, Kutani-Porzellan, Yamanaka-Lackkunst, Kaga-Yuzen Färbekunst oder Kanazawa-Blattgold. Auch die Teezeremonie hat es in Kaga zur großen Blüte gebracht. Ishikawa ist mit fischreichen Gewässern gesegnet. Die Kaga-Küche gilt als eine der besten Kaiseki-Küchen Japans und auch die lokalen Süßigkeitenspezialitäten sind landesweit bekannt. Ebenso reich ist Ishikawa an landschaftlichen Schönheiten: der Berg Hakusan, einer der drei berühmtesten Berge Japans, die naturbelassene Landschaft der Noto-Halbinsel, seit 2011 anerkannt als weltweit wichtiges landwirtschaftliches Erbe, und viele berühmte Thermalorte. Das Schönste an Ishikawa ist aber wohl die herzliche Gastfreundschaft, die jedem Besucher hier entgegengebracht wird.

  • Kultur/Geschichte
  • Erlebnisse/Freizeitparks
  • Naturausblicke
  • Einkauf/Erholungsgebiete
  • Kunstmuseen
  • Essen
  • Veranstaltungen
  • Onsen (heiße Quellen)/Unterkunft